Zum Inhalt springen

About

 

„It takes two to tango, aber manchmal liegt es auch an einem allein, dass ein Paar aus dem Takt kommt.“ (Oskar Holzberger-Paartherapeut)

Ein Blog von einer Alleinerziehenden – mal wieder. Inzwischen auch auf Deutsch. Natürlich geht das ja eigentlich keinen was an, was da schief lief in meiner Ehe und danach. Allerdings muss er auch irgendwohin, der Groll und Ärger darüber, was da ein (Ehe)mann mit einem angestellt hat. Zumal man sich manchmal vorstellt, wie er durch die Welt läuft und den Leuten eine ganz andere Geschichte erzählt und man stellt sich die Leute vor, die das glauben und man möchte denen so gerne mal reinen Wein einschenken.

Abgesehen von der gescheiterten Ehe passieren aber auch so viele andere Dinge, wenn man plötzlich alleine ist mit einem Kind… das muss mal alles raus!

This is just about me. A look back into the last 4 years of my marriage and what happened – in my opinion, through my eyes. About my husband who decided to have a child with me and then left me alone with everything. Completely. How it feels to supposedly be in a partnership and nonetheless live as a single mum. Of course this is only my side of the story! Why do I bother strangers with that? I don’t know..some things just want out I think! English is not my first language but at the moment words tend to come more easily to me in English, which does not mean that I don`t make a ridiculous amount of mistakes. Second: I still don`t know if this is even a remotely good idea, yes I could just sit down and write a diary why pester other people -strangers nonetheless – with my life. I do not know the answer to that question.

After almost one year I started to write in German because I felt more secure about the entire thing.