Zum Inhalt springen

Manche Menschen haben keine Ahnung. Doch davon im Überfluss. Teil II

Herrlich. Wieder mal hatte ich einen Arzttermin mit meiner Kleinen. Auch in diesem Fall war es ein Arzt, den wir besuchen, seit sweety auf der Welt ist. Wir waren dort bereits 3-4 mal.

Ich habe Mr. M. auch damals erklärt, was da los ist. Zusätzlich waren wir mal in der Notaufnahme, in einer anderen Sache, doch im Zuge der Untersuchung wurde in Anwesenheit von Mr. M ebenfalls besagtes Thema besprochen.

So. Nun landete also in dieser Woche die Arztrechnung auf Mr. Ms Tisch und prompt kam wieder mal eine Nachricht.

Was das solle? Worum es da gehe? Er möchte informiert werden, wenn es was gibt! Sei es denn was Schlimmes?

Mein Gott, dass er sich nicht schämt! Er hat sie nie um irgendwas gekümmert, hat noch nie einen einzigen Termin wahrgenommen oder sonst was. Es ist ihm nicht mal zu blöd regelmäßig unter Beweis zu stellen, wie wenig Ahnung er hat und meint dann auch noch rumpoltern zu müssen.

 

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.